Mittwoch, 3. Januar 2018

Lesestatistik November & Dezember 2017

Heute zeige ich euch endlich mal, was ich die letzten beiden Monate so gelesen habe. Rezensionen habe ich zwar keine geschrieben, aber Bewertungen gibt es trotzdem. Die Links gehen jeweils zur Verlagsseite des Buchs.
Auch hier kam einfach wieder das Leben dazwischen, denn privat ist einfach gerade viel los.

gelesene Bücher - November:
1.)"Das Böse in uns" von Cody McFadyen448 Seiten3 von 5 Wolken
2.)"Vor uns das Leben" von Amy Harmon384 Seiten4 von 5 Wolken
3.)"Eden" von Candice Fox476 Seiten4 von 5 Wolken

gelesene Bücher - Dezember:
1.)"Federflüstern" von Holly-Jane Rahlens352 Seiten4 von 5 Wolken
2.)"Frühlingsträume" von Nora Roberts432 Seiten4 von 5 Wolken
3.)"Ausgelöscht" von Cody McFadyen464 Seiten3 von 5 Wolken
4.)"Begin again" von Mona Kasten (Hörbuch)484 Seiten4 von 5 Wolken
5.)"The Broken Lake" von Shelena Shorts295 Seiten3 von 5 Wolken
6.)"Dein perfektes Jahr" von Charlotte Lucas576 Seiten4 von 5 Wolken
7.)"Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas 480 Seiten4 von 5 Wolken

Damit habe ich in den vergangenen zwei Monaten 10 Bücher (davon 1 Hörbuch) mit insgesamt 4.391 Seiten. Das macht in diesem Jahr 92 Bücher mit insgesamt 36.276 Seiten. Damit kann man das Jahr doch abschließen.


Mein SUB hat einen Stand von 64 Büchern und 16 eBooks. Damit bin ich doch direkt glücklich! Der SuB liegt zum Jahresende exakt bei meinem Ziel von 80 Büchern und damit seit drei Jahren mal wieder unter 100^^ Trotzdem gab es natürlich die letzten beiden Monate auch neue Bücher :)
1.)"Ich schreib dir sieben Jahre" von Liz Balfourgeschenkt
2.)"Elfenliebe" von Aprillyne Pikegeschenkt
3.)"Timeless" von Alexandra Monirgeschenkt
4.)"Qualityland" von Marc Uwe Klinggeliehen
5.)"Wolkenschloss" von Kerstin Giergeschenkt
6.)"Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay" von Nicholas Gannongeschenkt
7.)"Flugangst 7A" von Sebastian Fitzekgeschenkt
8.)"The School for Good and Evil: Es kann nur eine geben" von Soman Chainanigeschenkt
9.)"The School for Good and Evil: Eine Welt ohne Prinzen" von Soman Chainanigeschenkt
10.)"The School for Good and Evil: Und wenn sie nicht gestorben sind" von Soman Chainanigeschenkt

Ich hatte kein Buch mit einer fünf-Wolken-Bewertung, dennoch hatte ich jeden Monat ein Highlight.

Was war im November& Dezember so los?
Eigentlich gar nicht so viel und doch bin ich irgendwie zu nichts gekommen, besonders was den Blog angeht. Auch in der Uni ist einiges liegen geblieben.
Dieses Weihnachtsgeschäft habe ich bei Thalia als Aushilfe gearbeitet und konnte so einen vollkommen neue Filiale und nette Kollegen kennen lernen. Insgesamt hat es mir echt viel Spaß gemacht, besonders wenn man merkt, dass seine Arbeit auch wertgeschätzt wird. 
Gelesen habe ich besonders im Dezember überraschend viel. Das lag vor allem an der vorlesungsfreien Zeit und ein paar Zugfahrten zwischen Daheim und Göttingen, die ich so optimal genutzt habe. 
Die Feiertage waren so weit ganz schön, auch wenn ich mir zu Silvester eindeutig mehr Gesundheit gewünscht hätte. Denn dort und die Tage drauf ging es mir leider nicht so. Aber ich bin wieder langsam auf dem Damm. 

Was plane ich für den Januar?
Auf in ein neues Jahr! Ok, es hat schon seit ein paar Tagen angefangen, aber an dieser Stelle dennoch Frohes Neues!
Ich genieße die letzten Tage Weihnachtspause, ehe es Montag wieder mit der Uni weiter geht. Die nächsten Tage werde ich in der Hinsicht aber noch ein bisschen was nacharbeiten.
Außerdem möchte ich die Tage noch nutzen, um meinen Jahresrückblick zu bloggen und vielleicht auch mal wieder eine Rezension. Schließlich soll es hier auch mal wieder was zu lesen geben. 
Ganz besonders freue ich mich auf den Sonntag, denn da ist Bücherbrunch bei Chrissi :)
Ansonsten haben diesen Monat mein Freund und eine sehr gute Freundin Geburtstag, für die ich mir noch ein paar Kleinigkeiten ausdenken möchte. 
Mal schauen, wie ich so zum Lesen kommen werde, da ich im Januar schon mal mit Lernen für die Klausuren beginnen wollte. Die liegen nämlich alle im Februar und März. 

Kommentare:

  1. Ach Liebes, dass man zu nichts kommt, besonders was den Blog angeht, kommt mir sehr bekannt vor. ;) Ich versuche mir jetzt ein bisschen von meiner spärlichen Freizeit bewusst fürs Bloggen freizuschaufeln. Dadurch, dass so viel liegen geblieben ist, dauert es jetzt natürlich noch alles ein bisschen länger, bis ich das aufgeholt habe, aber ich gönne mir auch einfach den Luxus, nicht alles zu rezensieren und das zu schreiben, worauf ich gerade Lust habe. Ich habe noch zig Ideen im Kopf, aber dann müssen die eben noch ein bisschen warten. ;)
    Ich freue mich übrigens sehr auf unser Treffen und hoffe sehr, dass wir das vielleicht trotz Uni-Stress noch im Januar schaffen werden. :)
    Alles Liebe
    Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja witzig, dass du auch als Aushilfe bei Thalia warst. Ich hab das im letzten Jahr zum ersten Mal gemacht und fand es auch richtig toll, nicht zuletzt, weil ich super Kollegen hatte. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, das beruflich den Rest meines Lebens zu machen, aber als Nebenjob war es klasse. Leider suchen sie bei mir keine regelmäßigen Aushilfen :(.

    Liebe Grüße :)
    Charlie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar.
Sobald du etwas kommentierst, werden personenbezogene Daten gespeichert.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (https://katjas-lesewolke.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html), wo auch die von Google zu finden ist.
Du kannst dich entweder über dein Google-Konto anmelden oder einfach anonym etwas schreiben.