Sonntag, 20. August 2017

Fazit: SuB den Sommer - Das Urlaubsworkout für Buchnerds

Ink of Books / designed by: Freepik.com

Wo ist nur die Zeit geblieben? Die SuB den Sommer - Challenge ist zu Ende. Sieben Wochen voller Bücher und SuB-Abbau liegen hinter uns. Doch wie ist es mir in der Zeit ergangen?
Auf Twitter und Instagram habe ich zwar ab und an das andere Zwischenupdate gepostet, aber hier wird es jetzt die endgültige Zusammenfassung geben.

Ja, ich konnte tatsächlich alle 15 Aufgaben, inklusive Buchkaufverbot, erfolgreich abschließen. Ich bin wahnsinnig stolz auf mich, denn dabei habe ich auch alte Bücher vom SuB befreien können! Dabei das ein oder andere Schätzchen entdeckt und eben auch eher mittelmäßige Bücher dabei gehabt. Vor allem musste ich ein Buch abbrechen, weil ich damit so gar nicht warm geworden bin. Also schnell für die Aufgabe 1.) ein neues Buch gesucht^^


Die Aufgaben & meine gelesenen Bücher:

1.) Lies das Buch, das am längsten auf deinem SUB liegt "Bird Box- Schließe deine Augen" von Josh Malerman - Rezension
2.) Lies das dickste Buch auf deinem SUB "Zirkel" von Sara Elfgren - Rezension
3.) Beende oder beginne schon ewig diese Reihe, die schon ewig auf dem SUB schlummert "Der Bilderwächter" von Monika Feth - Rezension
4.) Lies ein Buch von einem Debüt-Autor "Der Hypnotiseur" von Lars Kepler -Rezension
5.) Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest "Camp 21 - Grenzenlos gefangen" von Rainer Wekwerth - Rezension
6.) Lies ein Buch aus einem anderen Genre auf deinem SUB "What if - Was wäre wenn" von Randall Munroe - Rezension
7.) Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin "Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson -Rezension
8.) Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten "Two boys kissing - Jede Sekunde zählt" von David Levithan - Rezension
9.) Lies ein Buch, das du auch rezensierst "Ein bisschen wie Unendlichkeit" von Harriet Reuter Hapgood -Rezension
10.) Lies ein typisches Sommerbuch "Immer wieder im Sommer" von Katharina Herzog -Rezension
11.) Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover "Ewig und eins" von Adriana Popescu - Rezension
12.) Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist "Regenbogentänzer" von Nicole Walter
13.) Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt "So was wie Liebe" von Anna McPartlin -Rezension
14.) Lies ein Buch, das du auf eine Empfehlung hin gekauft hast "Die wahren Märchen meines Lebens" von Barbara Fiorio
15.) Halte das Buchkaufverbot ein! erfolgreich!

Damit habe ich meinen Buch nicht nur um die 14 bzw 15 Bücher abgebaut. Nach der Challenge habe ich noch drei weitere Bücher gelesen. Macht also einen SuB-Abbau von insgesamt 18 Büchern!
SuB Stand 01.07.2017: 112
SuB Stand 20.8.2017: 94


Insgesamt hat mir die Challenge super viel Spaß gemacht. Der Austausch über Twitter hat mich motiviert und die Aufgaben fand ich echt super, so dass ich auch für jedes ein passendes Buch hatte. Außerdem spielte die Zeit bei mir perfekt mit, so dass es für mich ein sehr erfolgreicher SuB-Abbau war. Vor allem auch mal bei den Bücher, die schon länger hier liegen, konnte ich einiges weg lesen.
Ich danke Anna und Tabi für die Idee und Organisation! Solltet ihr das im nächsten Jahr nochmal vorhaben, wäre ich auf jeden Fall mit dabei :)

Kommentare:

  1. Huhu Katja!
    Da warst Du ja wirklich unglaublich fleißig. Und dann auch noch das Buchkaufverbot eingehalten... da muss ich mich ja fast schon schämen :D
    Ich habs auf 12 Bücher geschafft und lediglich ein Rezensionsexemplar erhalten. Damit ist mein SuB wenigstens auch geschrumpft. Wobei das im Laufe der Challenge irgendwie in den Hintergrund trat. Es hat einfach so viel Spaß gemacht, sich mit den vielen Teilnehmer auszutauschen. Und außerdem konnte ich einige SuB-Leichen befreien, die mich wirklich begeistern konnten. Waren wirklich schöne sechs Wochen. Wäre daher beim nächsten Mal auch definitiv wieder dabei

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nelly,
      ach Quatsch dafür musst du dich definitiv nicht schämen :D Ich habe mir einfach die Monate zuvor noch so unglaublich viele Bücher gekauft, dass mir mal die Monate ohne Bücher kaufen ganz gut getan haben^^
      Außerdem ein Rezensionsexemplar ist doch voll ok, du hast schließlich nicht den Buchladen gestürmt und ganze Regale voll gekauft :D

      Liebe Grüße, Katja :)

      Löschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)