Donnerstag, 12. November 2015

Rezension: "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon

Madeline darf das Haus nicht verlassen, da sie an einem Immundefekt leidet, der ihr das Leben unmöglich macht. Doch dann zieht nebenan ein Junge ein, und sie will das echte, wahre Leben!

Allgemeine Infos:
Verlag: Dressler
Reihe: nein
Originaltitel: Everything Everything
Erscheinungsdatum: 17.09.2015
Seitenzahl: 336
ISBN: 9783791525402


Klappentext:
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.


Meinung zu...

...Cover, Titel, Klappentext & Lesegrund:
Das Cover ist so wunderschön und so kleine Ornamente findet man auch noch im Inneren. Den Titel finde ich richtig schön, weil es einfach alles so gut ausdrückt. Der Klappentext klingt total interessant in Kombination mit dem Titel und genau das hat mich dazu gebracht, dieses Buch zu lesen, und natürlich die vorherigen positiven Stimmen.

...Grundidee & Verlauf:
Die Geschichte beginnt mitten in Madelines Leben, das ziemlich ungewohnt ist. Sie darf das Haus nicht verlassen und ihr ganzes Leben spielt sich dort ab. Sie kennt die Welt draußen nicht, denn sie leidet an einem Immundefekt. Ich wollte mehr über Madelines ungewöhnliches Leben erfahren.
Die Idee konnte mich sofort begeistern, alleine schon mit dem Immundefekt und dem Leben, das damit einhergeht. Und dann zieht Olly nebenan ein und Madelines Leben verändert sich.
Die Geschichte hatte mich sofort in ihren Bann gezogen und ich musste einfach weiter lesen. Das Buch ist richtig schön aufgemacht mit den Zeichnungen, abgedruckten Briefchen und Zettelchen. Richtig liebevoll gestaltet einfach und das macht es neben der Geschichte schon mal besonders.
Es entwickelt sich eine wunderschöne Beziehung zwischen Madeline und Olly, vor allem ihre Mails fand ich toll zu lesen. Aber nicht nur die Liebe zwischen den Beiden spielt eine Rolle, sondern auch Madelines Krankheit steht immer im Vordergrund. Trotzdem ist es einfach wunderschön zu lesen und konnte mich begeistern. Es gibt tolle Szenen und überraschenden Wendungen.
Das Ende hatte es noch einmal wirklich in sich und hätte ich so auf keinen Fall erwartet. Aber es war super und konnte mich vollkommen zufrieden stellen.

...Schreibstil:
Der Schreibstil war wundervoll. Ich konnte mich super in die Geschichte einfinden und war sofort drin. Außerdem kamen die Emotionen super rüber und besonders gefallen haben mir die Dialoge zwischen Olly und Madeline. Die waren einfach absolut großartig.


Fazit:
Eine sehr schöne Liebesgeschichte, die aber noch viel mehr bereit hält. Ich war sofort von der Geschichte gefesselt, dank des tollen Schreibstils und den liebevollen Illustrationen im Buch. Die Idee ist wirklich einmalig und etwas besonderes. Die Beziehung zwischen den Beiden ist auch sehr einmalig und kann auf jeden Fall überzeugen, faszinieren und berühren. Das Ende ist unvorhersehbar und bringt noch mal echte Dramatik.
Ich empfehle dieses Buch jedem, der eine besondere Liebesgeschichte sucht, bei der nicht nur die Liebe sondern auch Krankheit und das Leben im Vordergrund steht. Wirklich liebevoll und besonders!

Kommentare:

  1. Ich liebe dieses Buch einfach <3
    Toll dass es dir auch gefallen hat.
    Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Liebes,
    mir hat das Buch auch gefallen, auch wenn ich den Plotttwist sehr schnell schon voraus geahnt habe. Das hat dem Ganzen ein wenig die Spannung genommen, aber das Buch war trotzdem schön. :D
    Es freut mich, dass es dir auch gefallen hat!

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)