Montag, 7. September 2015

Lesestatistik August 2015

Auch der August ist irgendwie so an mir vorbei gezogen und ich hatte das Gefühl, kaum was gelesen zu haben. Aber irgendwie sagt die Statistik was anderes und deswegen bin ich doch nicht ganz so unzufrieden.

gelesene Bücher:
1.)"Heimweh" von Marc Raabe432 Seiten4 von 5 Wolken
2.)"Monday Club. Das erste Opfer" von Krystyna Kuhn384 Seiten4 von 5 Wolken
3.)"Am Ende der Welt traf ich Noah" von Irmgard Kramer352 Seiten5 von 5 Wolken
4.)"Eisige Schwestern" von S.K. Tremayne400 Seiten4 von 5 Wolken
5.)"Zwei an einem Tag" von David Nicholls544 Seiten3 von 5 Wolken
6.)"Selection - Die Kronprinzessin" von Kiera Cass400 Seiten3 von 5 Wolken
7.)"Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa Driscoll368 Seiten3 von 5 Wolken



Damit habe ich diesen Monat 7 Bücher mit insgesamt 2.880 Seiten. Das macht in diesem Jahr 68 Bücher mit insgesamt 24.937 Seiten.

Mein SUB hat einen Stand von 64 Büchern und 28 eBooks, und ist endlich mal wieder etwas gesunken, was aber auch daran liegen kann, dass ich das ein oder andere Buch doch aussortiert habe. Manchmal muss das einfach sein.
1.)"Für alle Tage, die noch kommen" von Teresa DriscollLeseexemplar
2.)"Aquamarin" von Andreas EschbachLeseexemplar
3.)"Lauras letzte Party" von J.K. JohanssonLeseexemplar
4.)"Runa" von Vera BuckLeseexemplar
5.)"Lichtblaue Sommernächte" von Emily BoldLeseeexemplar

Auch diesen Monat gab es wieder ein ganz klares Highlight! 

Was war im August so los?
Es war wahnsinnig warm und dementsprechend auch leicht unerträglich auf der Arbeit. Außerdem herrscht dort derzeit großer Baulärm nebenan, der hoffentlich irgendwann auch mal ein Ende nimmt.
Derzeit kränkelt es bei mir, aber es wird stetig etwas besser. Deshalb fehlte mir auch Mitte des Monats etwas die Leselust und ich habe mich mit ein paar Animefolgen, die ich ab und an mal schaue, unterhalten.
Ansonsten hatte ich Ende des Monats eine Woche Urlaub, in der ich mir eigentlich besseres Wetter zum Lesen im Garten gewünscht hätte, aber dem war leider nicht so. Dafür habe ich viel Zeit mit Freunden verbracht und war im Ikea und habe jetzt ein neues Zuhause für meine Bücher^^

Was plane ich für den September?
Der Herbst hält Einzug und das merkt man schon ganz deutlich am Wetter und den Temperaturen. Also eindeutig perfektes Lesewetter! Wobei das ja eigentlich jedes Wetter ist^^ Also auf jeden Fall ganz viel lesen und zeitig rezensieren. Meine imaginäre Leseliste umfasst immerhin 12 potenzielle Bücher.
Außerdem habe ich zwei Wochen Urlaub, mal gucken, was ich da tolles machen werde. Wie wäre es damit, meinen Yoshi endlich zu Ende zu häkeln, damit er auch mal verschenkt werden kann. 
Ansonsten hoffe ich, dass es gesundheitlich bald wieder bergauf geht, aber irgendwie schleicht sich gerade noch eine Erkältung an. Hoffentlich werde ich die ganz bald wieder los.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)