Samstag, 13. Dezember 2014

Lesestatistik November 2014

Mal wieder ein Lesemonat, mit dem ich sehr zufrieden bin. Obwohl ich viel unterwegs war, habe ich vor allem zum Ende hin, einiges gelesen. Vielleicht spornte auch der sehr hohe SUB dazu an.

gelesene Bücher:
1.)"Das Labyrinth ist ohne Gnade" von Rainer Wekwerth339 Seiten4 von 5 Wolken
2.)"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green217 Seiten4 von 5 Wolken
3.)"Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton416 Seiten4 von 5 Wolken
4.)"Tanz auf Glas" von Ka Hancock517 Seiten5 von 5 Wolken
5.)"Selection - Die Elite" von Kiera Cass243 Seiten5 von 5 Wolken
6.)"Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan251 Seiten5 von 5 Wolken
7.)"Nachtprinzessin" von Sabine Thiesler575 Seiten2 von 5 Wolken
8.)"Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen" von Irmgard Kramer173 Seiten4 von 5 Wolken

Damit habe ich diesen Monat 8 Bücher mit insgesamt 2.731 Seiten. Das macht in diesem Jahr 73 Bücher mit insgesamt 26.987 Seiten.

Mein SUB hat einen Stand von 71 Büchern und 20 eBooks, und somit endlich mal wieder gesunken! Von meinem 'alten SUB' habe ich diesen Monat kein Buch gelesen. Sieht also schlecht aus bis zum Jahresende, aber egal. Dafür gab es keinen einzigen Neuzugang!

Diese drei Bücher konnte mich im November ganz besonders begeistern, vor allem weil sie unterschiedlicher nicht sein könnten!

Was war im November so los?
Anfang November bin ich mit Freunden nach Braunschweig zur WM der Standardtanzformation gefahren, was wirklich wahnsinnig toll war. Da muss ich unbedingt wieder mal hin, so ein tolles Erlebnis. 
Den Mittwoch drauf bin ich mit Ovo nach Düsseldorf zum Ed Sheeran Konzert gefahren und auch das war wirklich wunderschön, auch wenn wir leider sehr weit von der Bühne entfernt waren und Sitzplätze hatten. Aber trotzdem war es sehr cool und wunderschön!
Außerdem habe ich mal wieder mit dem Schwimmen angefangen und erfolgreich aufgrund von Zeitmangel wieder aufgehört^^
Meine zwei Wochen Urlaub habe ich mit Plätzchen backen, lesen, Klavier spielen und tollen Abenden mit Freunden verbracht.
Unsere Weihnachtsfeier war ebenfalls ein toller Abend, der sehr viel Spaß gemacht hat und besser war, als ich es erwartet hätte. Ich habe eben einfach tolle Kollegen!

Was plane ich für den Dezember?
Die Arbeit hat mich voll in Beschlag und ich empfehle ein Buch nach dem Anderen. An manchen Tage ist es wirklich anstrengend, macht auf der anderen Seite aber auch wahnsinnig viel Spaß!
Zum Nikolaus steht ein toller Abend auf dem Programm.
Ansonsten ist außer lesen nicht viel geplant^^

1 Kommentar:

  1. Hei :)
    "Letztendlich sind wir dem Universum egal" hat mir auch total gefallen :) Richtig tolles Buch! :)
    "Die Elite" fand ich leider ein bisschen schwach.. :/
    &das Ende von "Das Labyrinth ist ohne Gnade" fand ich einfach richtig super :D
    Liebe Grüße, Lesekatze
    http://lesekatzenm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)