Donnerstag, 2. März 2017

Hörbuchrezension: "Zerbrechlich" von Jodi Picoult

Charlotte liebt ihre kleine Willow über alles und hat sie sehr lange erwartet. Doch dann ist Willow krank, gar zerbrechlich, und das stellt alles auf den Kopf und stellt Charlotte vor eine schwierige Entscheidung...

Allgemeine Infos:
Verlag: Lübbe Audio
Sprecher: Marie Bierstedt, Nicole Engeln, Dana Geissler, Matthias Koeberlin  uvm.
Reihe: nein
Originaltitel: Handle with Care
Erscheinungsdatum: 25.09.2010
Laufzeit: 420 Minuten
ISBN: 9783838766973


Klappentext:
Willow, ihr lang ersehntes Kind, ist perfekt. Das ist das Erste, was Charlotte O’Keefe hört, als sie ihr Baby auf dem Ultraschallbild sieht. Ja, es ist perfekt. Daran ändert auch Willows Krankheit nichts. Charlotte liebt ihr Kind abgöttisch und will nur eins: es beschützen. Denn Willow braucht allen Schutz der Welt. Beim kleinsten Stoß brechen ihre Knochen. Jedoch auch ihr Herz kann brechen. Das scheint Charlotte zu vergessen, als sie vor Gericht das Geld für die richtige Behandlung erkämpfen will. Die Krankheit hätte früh erkannt und die Eltern gewarnt werden können. Charlotte muss jedoch behaupten, ihr geliebtes Kind sei besser nie geboren worden ...


Meinung zu...

...Cover, Titel, Klappentext & Lesegrund:
Das Cover gefällt mir eigentlich ganz gut, auch wenn es nicht unbedingt super gut zur Geschichte passt sondern eher etwas neutraler ist. Dafür ist der Titel super und der Klappentext hat mich direkt angesprochen. Nach "Beim Leben meiner Schwester" wollte ich schon lange noch etwas von Jodi Picoult lesen und so hab ich die Chance des SUB-Abbaus genutzt und habe zu diesem Titel gegriffen. Warum lag er nur so lange da?

...Grundidee & Verlauf:
Das Thema ist ziemlich beeindruckend und moralisch. Dafür ist die Autorin eigentlich auch bekannt, aber diese Geschichte hat es wirklich in sich. Kann man als Mutter vor Gericht sagen, dass man sein Wunschkind abgetrieben hätte, wenn man vorher von der Krankheit erfahren hätte? Obwohl man es doch eigentlich über alles liebt und man dabei die eigene Familie zerstören könnte?
Es ist definitiv kein leichtes Thema, aber trotzdem hat mich die Geschichte unglaublich gefesselt und die schönen Momente haben mich richtig gefreut. Genauso gut habe ich aber auch mitgelitten und gehofft und mich gefragt, was jeder für sich für Entscheidungen treffen wird. Denn bei diesem Thema ist es wirklich schwierig sich für ein Richtig oder Falsch zu entscheiden.
Genau diesen persönlichen Zwiespalt und den Konflikt beleuchtet die Autorin auf eine sehr gute und authentische Art und Weise, dass man wirklich beide Seiten verstehen kann. Ich wusste und weiß es immer noch nicht, für was ich mich entscheiden würde.
Aber neben all den Problemen freut man sich einfach über das Leben von Willows Familie, ihrem Alltag, an dem man teilnimmt und neben viel Kummer und Sorge auch einfach Spaß hat und lachen kann. Denn trotz allem ist Willow einfach ein zauberhaftes, aufgewecktes, kleines Mädchen, das man direkt in sein Herz schließen muss und das man ebenso vor allem Bösen beschützen möchte.
Die Geschichte lebt einfach durch ihre Charaktere, weswegen ich auch das Hörbuch so gelungen fand.
Das Ende hatte es wirklich noch mal in sich. Es gab einen kleinen Ausblick, wie es nach ein paar Jahren in der Familie aussieht und plötzlich war da ein Kapitel aus Willows Sicht, was mich sehr berührt hat. Insgesamt ein guter, wenn auch harter Abschluss.

...Schreibstil & Sprecher:
Ja die Sprecheranzahl hat mich auch auf den ersten Blick erschlagen, denn es sind ca sieben verschiedene Stimmen, eben genau für jede Perspektive eine.  Ich hatte anfangs etwas Sorge, dass die alle durcheinander lesen, aber dem war glücklicherweise nicht so. Denn jede Stimme leiht einem Charakter bzw seiner Perspektive die Stimme und das hat ziemlich gut gepasst und war super angenehm und abwechslungsreich. Nur sehr selten war ich etwas verwirrt.
Generell fand ich die unterschiedlichen Sichtweisen auf die Geschichte klasse. Denn so hat man ein umfassendes Bild über die ganze Situation bekommen und kannte einfach alle Aspekte und natürlich auch die Gefühle und Gedanken der einzelnen Personen, was hierbei echt wichtig war.


Fazit:
Eine super interessante, fesselnde und spannende Geschichte, die mich von Anfang an bis jetzt noch zum Nachdenken gebracht hat. Mit den unterschiedlichen Personen, Perspektiven und Sprechern wird es einfach nicht langweilig und ich wollte die ganze Zeit wissen, wie es weiter geht.
Diese Geschichte ist eine absolute Empfehlung, denn sie hat mich berührt und begeistert wie schon lange keine mehr!
Ich empfehle dieses Hörbuch jedem, der sich auf einen besonderen Roman einlassen möchte, der fesselt, moralisch ist, aber nicht belehrend, nachdenklich macht, mich zum Weinen und zum Lachen gebracht hat. Einfach eine super Geschichte, auch als Buch sehr zu empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)