Mittwoch, 10. September 2014

Lesestatistik August 2014

Eigentlich wollte ich diesen Monat gerne mal wieder die sieben Bücher schaffen, aber das hat nicht ganz geklappt. Trotzdem bin ich recht zufrieden, wobei der SUB extrem angestiegen ist.

gelesene Bücher:
1.)"Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover351 Seiten5 von 5 Wolken
2.)"Night School - Um der Hoffnung Willen" von C.J. Daugherty414 Seiten5 von 5 Wolken
3.)"Das Mädchen, das Geschichten fängt" von Victoria Schwab429 Seiten5 von 5 Wolken
4.)"Wie wir uns aus Versehen verliebten" von Kristen Tracy205 Seiten4 von 5 Wolken
5.)"Alice, wie Daniel sie sah" von Sarah Butler316 Seiten4 von 5 Wolken
6.)"Krähenmädchen" von Erik Axl Sund459 Seiten4 von 5 Wolken



Damit habe ich diesen Monat 6 Bücher mit insgesamt 2.174 Seiten. Das macht in diesem Jahr 53 Bücher mit insgesamt 19.180 Seiten.

Mein SUB hat einen Stand von 65 Büchern und 21 eBooks, und ist mächtig angestiegen. Von meinem 'alten SUB' habe ich diesen Monat kein Buch gelesen.
1.)"Dann klappt's auch mit dem Doktor" von Caroline Lenzgeliehen
2.)"Zerbrechlich" von Jodi Picoultgekauft
3.)"Eindeutig Liebe" von Jessica Thompsongekauft
4.)"Splitterfasernackt" von Lilly Lindnergekauft
5.)"Das Labyrinth ist ohne Gnade" von Rainer Wekwerthgekauft
6.)"Wie wir uns aus Versehen verliebten" von Kirsten Tracygekauft
7.)"Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparksgekauft
8.)"Wie ein Licht in der Nacht" von Nicholas Sparksgekauft
9.)"Nachtprinzessin" von Sabine Thieslergekauft
10.)"Der Lavendelgarten" von Lucinda Rileygekauft
11.)"Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Rileygekauft
12.)"Blauer Montag" von Nicci Frenchgekauft
13.)"Krähenmädchen" von Erik Axl SundLeseexemplar
14.)"Halb drei bei den Elefanten" von Kyra GrohRezensionsexemplar


Diesen Monat habe ich endlich mal wieder Highlights, also 5 Wolken-Bücher gehabt, und insgesamt alles recht gute Bücher.


Was war im August so los?
Mein August bestand, wie die Monate zu vor auch schon, hauptsächlich aus Arbeit, die zum Glück nicht so anstrengend wie anfangs befürchtet war. Außerdem habe ich gelesen, auch wenn zum Monatsende die Motivation etwas nachließ. 
Dafür war ich diesen Monat viel unterwegs gewesen: Auf Libori, mehrfach im Kino, Cocktails trinken, im Irish Pub, DVD-Abend mit Freuden, Spieleabende etc.. Also generell viele Abende mit Freunden verbracht!
Außerdem habe ich mein Silberdiplom bestanden und tanze jetzt auf Goldniveau weiter. 
Ob ihrs glaubt oder nicht, ich habe Motivation zum Sport gefunden - Frühschwimmen. Ja ihr lest richtig, ich stehe freiwillig zwei bis drei Mal die Woche um halb sechs auf und gehe vor der Arbeit schwimmen. Ich habe einfach dann um 8 Uhr schon das Gefühl, dass ich was geschafft habe und das macht mich irgendwie glücklich!

Was plane ich für den September?
Na ja ich nehme mir jetzt mal nichts mit Bloggen vor, hat ja schließlich letzten Monat auch nicht geklappt^^ Ich habe irgendwie so meine Phasen entwickelt, wo ich viel poste bzw viel vorbereite, und dann erst mal wieder gar nicht. Ist einfach so ein Zeitproblem.
Auch derzeit verbringe ich wieder beinahe jeden Abend mit Freunden, bin manchmal auch dementsprechend müde, aber ich bereue es nicht. Fühlt euch an dieser Stelle ruhig angesprochen :)
Außerdem möchte ich weiterhin morgens schwimmen gehen, was ich diese Woche leider nicht geschafft habe. 
Zu dem steht im Oktober die Buchmesse an und ich möchte langsam mit der Planung beginne - die Vorfreude steigt! 

1 Kommentar:

  1. Kopf hoch, nach einem schlechten Monat kommt auch wieder ein schöner :)! Und das mit SuB abbauen ist eh total schwierig, das kennt denke ich jeder Buchblogger :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)