Dienstag, 3. Juli 2012

Backen #2

Hallo ihr Lieben,

und schon wieder habe ich etwas gebacken: Gestern nachmittag habe ich Blümchen-Muffins für unseren Wandertag gebacken.

Wir fahren nämlich mit unserem Mathe-LK durch irgendwelche Dörfer mit dem Fahrrad zu einer Grillhütte, grillen da und fahren wieder zurück. Da wir das mitbringen sollen, was wir essen wollen und das nicht irgendwie sinnvollerweise im Kurs aufteilen, habe wir uns eben zu viert abgesprochen. Dabei kam raus, dass ich mit Würstchen, Nudelsalat und Brötchen versorgt werde, wenn ich Kuchen mitbringen. So haben wir uns auf Blümchen-Muffins geeinigt.

Das Rezept habe ich von der Dr. Oetker App für Android.

Zutaten:
100 g weiche Margarine oder Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
150 g Joghurt
50 ml Milch
250 g Weizenmehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver

Schokoladenglasur
Mini-Schokolinsen

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
Den Backofen auf 180° C Heißluft vorheizen.
Den Teig auf 12 Papierförmchen gleichmäßig verteilen.
Anschließend die Muffins 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Lass die Muffins in der Form etwas 15 Minuten abkühlen und fange dann an, den Guss zu schmelzen.
Verteile ihn über die Muffins und dekoriere mit den Schokolinsen kleine Blümchen.
Dann die Glasur trocknen lassen.



1 Kommentar:

  1. Sehen nicht nur gut aus - haben auch gut geschmeckt!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)