Montag, 7. Dezember 2015

Lesestatistik November 2015

Der Monat fing wahnsinnig gut an und ich hab viel in meinem Urlaub gelesen. Und dann kam irgendwie die Leseflaute, die jetzt immer noch etwas anhält, aber schon besser wird.

gelesene Bücher:
1.)"Die Blutschule" von Max Rhode255 Seiten3 von 5 Wolken
2.)"Das Joshua-Profil" von Sebastian Fitzek430 Seiten4 von 5 Wolken
3.)"Rain - Das tödliche Element" von Virginia Bergin416 Seiten4 von 5 Wolken
4.)"Die Buchspringer" von Mechthild Gläser384 Seiten4 von 5 Wolken
5.)"Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon336 Seiten4 von 5 Wolken
6.)"Sophia, der Tod und ich" von Thees Uhlmann320 Seiten4 von 5 Wolken
7.)"Die Nacht schreibt uns neu" von Dani Atkins448 SeitenRezension folgt am 15.12.
8.)"Das Zehn-Minuten-Projekt" von Chiara Gamberale200 Seiten3 von 5 Wolken
9.)"Der Tod steckt im Detail" von Martin Krist200 Seiten3 von 5 Wolken

Damit habe ich diesen Monat 9 Bücher mit insgesamt 2.989 Seiten. Das macht in diesem Jahr 99 Bücher mit insgesamt 36.151 Seiten.


Mein SUB hat einen Stand von 87 Büchern und 21 eBooks. Damit bin ich immer noch über 100, obwohl ich mehr gelesen als neu dazu bekommen habe. Vielleicht wird es bis zum Jahresende mit unter 100 Büchern nichts mehr. Aber abwarten. 
1.)"Silber - Das erste Buch der Träume" von Kerstin Giergekauft
2.)"Two boys kissing - Jede Sekunde zählt" von David Levithangekauft
3.)"Ich werde immer bei dir sein" von Leisa Rayvengekauft
4.)"Die Therapie" von Sebastian Fitzekgekauft
5.)"Es scheint die Sonne noch so schön" von Barbara Vinegekauft

Diesen Monat war kein richtiges 5 Wolken Buch dabei, aber trotzdem gab es unter den anderen ein Highlight.

Was war im November so los?
Ich hatte zwei Wochen Urlaub, in denen ich ganz viel lesen und backen wollte. Hat beides super geklappt, doch dann ging es mit dem Lesen bergab und ich bin irgendwie in eine Leseflaute gerutscht. Da bin ich auch immer noch etwas drin, aber es wird besser. 
Die Arbeit nimmt mich ein, denn das Weihnachtsgeschäft hat begonnen und es gibt einiges zu tun. Aber es ist nur noch einen Monat. 
Meinen Yoshi habe ich endlich fertig gehäkelt und eine Schneeeule begonnen, die nur noch zusammengenäht werden möchte. Vielleicht ja heute. 

Was plane ich für den Dezember?
Der letzte Monat des Jahres und das Weihnachtsgeschäft. Dennoch versuche ich ein paar Bücher zu lesen, auch wenn ich abends ziemlich müde bin. Aber so ganz ohne lesen fehlt dann doch was. 
Ansonsten wird es wohl das ein oder andere Mal mit Kollegen und Freunden für einen Glühwein auf den Weihnachtsmarkt gehen, was sich anbietet, wenn man direkt neben der Bude arbeitet.
Ansonsten einfach abwarten, was der Monat so mit sich bringt. 

1 Kommentar:

  1. Huhu Katja,
    ich finde, du hattest einen wunderschönen November. "Das Joshua-Profil" liegt noch auf meinem SuB und wartet darauf, gelesen zu werden. "Die Nacht schreibt uns neu" hat dagegen noch einen Platz auf meiner Wunschliste.
    Und neugierig geworden bin ich bei "Der Tod steckt im Detail", das werde ich mir gleich mal näher anschauen.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)