Sonntag, 26. Juli 2015

Rezension: "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" von Petra Hülsmann

Wenn du ein neues Leben anfängt und alles plötzlich anders kommt, als du es geplant hast. Doch es gibt einen Lichtblick am Horizont und Platz für die große Liebe...

Allgemeine Infos:
Verlag: Bastei Lübbe
Reihe: nein
Originaltitel: Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
Erscheinungsdatum: 18.06.2015
Seitenzahl: 414
ISBN: 9783404172726


Klappentext:
Na, das kann ja heiter werden! Als Karo ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los …

"Meine Mundwinkel verformten sich zu einem Lächeln, und die Schmetterlinge in meinem Bauch seufzten verzückt. Es waren ganz eindeutig Mädchen. So albern benahmen sich nur Mädchen, und Schmetterlingsmädchen schienen ganz besonders schwärmerisch veranlagt zu sein. Blöde Verräterinnen. Auf wessen Seite steht ihr eigentlich?" (Seite 139)

Meinung zu...

...Cover, Titel, Klappentext, Gestaltung:
Das Cover finde ich richtig niedlich und es passt so schön zum Debütroman der Autorin. Auch der Titel ist wieder richtig schön gewählt und der Klappentext macht neugierig auf eine turbulente Geschichte.

...Grundidee & Verlauf:
Die Geschichte beginnt mit einem der letzten Tage Caros in Bochum. Denn für sie geht es nach ihrem abgeschlossenen Studium nach Hamburg. Doch dort kommt gleich der erste Rückschlag und sie landet in einem ganz anderen Job, als sie anfangs dachte. Und dann soll sie auch noch einen arroganten Fußballspieler betreuen, der alles andere als freundlich zu ihr ist. Schon nach wenigen Seiten war ich vollkommen in der Geschichte drin und wollte unbedingt wissen, wie es noch zwischen Caro und Weidi weiter geht.
Die Idee war eigentlich ganz niedlich und irgendwie aus dem richtigen Leben gegriffen. Es kommt einfach immer alles anders, als man es eigentlich geplant hat. Auch wenn dabei mal das ein oder andere Klischee bedient wurde, war es doch sehr schön.
Das Erzähltempo war eigentlich genau passend, auch wenn es viel Hin und Her gab und es doch etwas brauchte, bis die Liebe sich entwickelt hat, aber das geht im normalen Leben ja auch nicht unbedingt von heute auf morgen und dann kommt doch wieder was dazwischen.
Das Ende war natürlich irgendwie absehbar, aber trotzdem wunderschön und genau passend.

...Schreibstil:
Ich mag den Schreibstil von Petra Hülsmann irgendwie ganz gerne. Man fühlt sich einfach innerhalb von wenigen Seiten total wohl in der Geschichte und kann sie einfach so weg lesen. Dabei kann man lachen und schwärmen, aber trotzdem hat die Geschichte ein Niveau, so dass es nicht zu platt wirkt.


Fazit:
Mal wieder eine tolle Unterhaltung! Genau die richtige Mischung aus Liebe, Humor, dem Leben und dem nötigen Ernst und Realismus. Dazu kommt der schöne Schreibstil, mit dem man sich einfach wohlfühlen muss. Außerdem der leichte Einstieg in die Geschichte und die Idee mit der 'Normalen' und dem berühmten Fußballspieler, die sich erst auf den Tod nicht leiden können, sich dann aber doch anfreunden. Klar ist es immer etwas vorhersehbar, aber trotzdem sehr schön und unterhaltsam.
Ich empfehle dieses Buch jedem, der auch schon "Hummeln im Herzen" gelesen hat, und dem es gefallen hat. Ansonsten jedem, der einen schönen Liebes-/Frauenroman ließt, der nicht allzu niveaulos ist, aber trotzdem gut unterhält.

1 Kommentar:

  1. Huhu Katja,
    ich schleich schon seit einer Weile um das Buch herum weil ich das Cover einfach so toll finde. Mit dem Hummel-Buch ging es mir genauso, aber irgendwie hatten immer andere Bücher Priorität. Vielleicht klappt es ja mit diesem Buch endlich.
    Auf jeden Fall eine schöne und lesenswerte Rezi von dir.

    Liebste Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)