Montag, 3. Februar 2014

Buchvorschau Februar 2014

Nachdem es so einen Beitrag schon im Januar gab, möchte ich das nun weiter führen.
Wenn ihr noch Buchtipps für den Februar habt, schreibt sie doch einfach als Kommentar!
Bei Klick auf den Titel kommt ihr zur Verlagsseite des Buchs.

Blanvalet

"Das Liebesleben der Suppenschildkröten" von Theresia Graw erscheint am 17. Februar
Klappentext:
In der Liebe ist alles erlaubt … oder?
Single-Frau Anfang 40 mit zwei kleinen Kindern sucht Mann – zieht man damit seinen Traumprinzen an Land? Eher nicht. Zu dem Schluss kommt zumindest Sophie, nachdem der jüngste potenzielle Liebhaber vor ihrem Nachwuchs Reißaus genommen hat. Als die Münchner Lokalreporterin bei einem Auffahrunfall den schicken Anwalt Roland kennenlernt, verschweigt sie die lieben Kleinen daher kurzerhand – ganz à la Suppenschildkröte, die ihre Brut allein am Strand zurücklässt. Sobald Roland sich in sie verliebt hat, wird Sophie ihm reinen Wein einschenken. Eine winzige Schwindelei, die spektakulär nach hinten losgeht …


cbj

"Draußen wartet die Welt" von Nancy Grossmann erscheint am 10. Februar
Klappentext:
Ihre Welt ist eine andere – ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua kennen. Sie weiß, sie wird am Ende eine Entscheidung treffen müssen … und diese wird endgültig sein.



cbt

"Die unterirdische Sonne" von Friedrich Ani erscheint am 24. Februar
Klappentext:
Am Rand der Nacht, in der Stille der Nacht allein
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtlos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.



"Mein böses Herz" von Wulf Dorn erscheint am 10. Februar
Klappentext:
Traue niemandem – nicht einmal dir selbst!
Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie? Seit dem Tod ihres Bruders wurde Doro von Halluzinationen verfolgt, aber eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis ...

"Ein dunkler Ort" von Lois Duncan erscheint am 10. Februar
Klappentext:
Flieh, so lange du noch kannst ...
Ein böser Ort, schießt es der 16-jährigen Kit Gordy bei ihrer Ankunft im Elite-Internat Blackwood Hall durch den Kopf. Warum lässt sich ihre Zimmertür nur von außen absperren? Und wieso gibt es außer ihr nur noch drei weitere Schülerinnen? Dann häufen sich die mysteriösen Vorfälle: Ihre Briefe kommen nie zu Hause an, sie wird von Albträumen heimgesucht und entwickelt plötzlich ein ungeahntes Talent als Pianistin. Als Kit endlich hinter das tödliche Geheimnis von Blackwood Hall kommt, scheint es kein Entrinnen mehr zu geben ...



Goldmann

"Für immer und einen Tag" von Amanda Brooke erscheint am 17. Februar
Klappentext:
Was wäre, wenn du die Geschichte deines Lebens selbst schreiben könntest?
Die neunundzwanzigjährige Emma ist voller Hoffnung, den Krebs besiegt zu haben. Doch dann erfährt sie, dass sie nur noch ein Jahr zu leben hat. Aber ein Jahr ist viel zu kurz für Emmas Pläne: Sie will den Mann ihres Lebens finden und gemeinsam mit ihm alt werden, sehen, wie Kinder und Enkel aufwachsen, und schließlich nach einem erfüllten Leben im Kreis ihrer Familie Abschied nehmen. Also beginnt Emma, die Geschichte ihres erträumten Lebens aufzuschreiben – und auf wundersame Weise scheinen mit der Zeit mehr und mehr ihrer Träume in Erfüllung zu gehen ...



"Das Haus der dunklen Träume" von Stephanie Kasper erscheint am 17. Februar
Klappentext:
Ein altes Pfarrhaus, böse Träume und eine schreckliche Wahrheit Nach sieben Jahren in der Großstadt zieht die junge Annika Burgdorfer wieder in ihr altes Heimatdorf in Oberbayern, wo sie einen alten Pfarrhof kauft und eigenhändig restauriert. Als sie eines Nachts seltsame Geräusche hört, glaubt sie zunächst, die alten Dielen des Hauses würden ächzen. Doch die Geräusche werden zunehmend bedrohlicher. Außerdem verfolgen Annika immer häufiger seltsame Träume, in denen ihr eine Magd namens Maria erscheint, die Ende des 18. Jahrhunderts auf dem Hof lebte. Zusammen mit dem Weltenbummler Victor Rautenstein kommt Annika einem grausamen Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur …


Heyne

"Einmal und für immer" von Ciara Geraghty erscheint am 10. Februar
Klappentext:
Zwei Leben. Zwei Wahrheiten. Zwei Entscheidungen.
Kat, 39, ist nicht verliebt. Sie hat eine Menge Freunde, einen gewöhnlichen Job, und sie denkt niemals über ihre Vergangenheit nach. Das ist Kats Geschichte. Nichts davon ist wahr. Milo, 9, liebt seine Mum, Bananenmuffins und seinen Erste-Hilfe-Kurs. Er denkt nie über seine Zukunft nach. Das ist Milos Geschichte. Alles davon ist wahr. Und es gibt noch eine andere Geschichte, eine, bei der die Lebenswege eines Jungen aus Brighton und einer Frau aus Dublin sich durch eine Laune des Schicksals kreuzen und alles auf den Kopf stellen. Dies ist die Geschichte, die gerade erst beginnt ...



Fischer

"Verdammt gute Nächte" von Kathrin Schrocke erscheint am 20. Februar
Klappentext:
Seit wann muss Liebe einen Sinn ergeben?
Jojo ist 15 und zählt zu den einsamsten Geschöpfen auf diesem Planeten. Sein Freund Michael steht auf schlechte Pornos, sein Freund Sushi ist ein adoptierter Japaner und Musterschüler, und seine erste große Liebe Lilli ist – seit einem Monat mit Michael zusammen. Dann taucht plötzlich Puma auf. Sie ist hübsch, cool, witzig und fährt einen roten Alfa Romeo Spider. Aber das Wichtigste ist: Sie nimmt ihn ernst. Die Sache hat nur einen Haken: Puma ist doppelt so alt wie er …




dtv

"Schattenblicke" von Karen-Susan Fessel erscheint am 1. Februar
Klappentext:
Die 16-jährige Alex ist glücklich: Auf der Klassenfahrt nach Ungarn verliebt sie sich Hals über Kopf in einen Jungen mit wunderschönen, traurigen Augen. Doch ihr Glück findet ein jähes Ende, als sie entführt wird. Wieso? Wer steckt dahinter? Alex ist verzweifelt, keiner der Entführer spricht Deutsch. Keiner, bis auf einen: Plötzlich taucht der Junge mit den traurigen Augen wieder auf.






Rowohlt

"Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton erscheint am 1. Februar
Klappentext:
Jede Geschichte hat zwei Seiten. Und jede Liebe ihr Geheimnis.
Als Orla am Valentinstag einen Brief von ihrem Freund erhält, rechnet sie fest mit dem lang ersehnten Heiratsantrag. Doch bevor sie den Umschlag öffnen kann, kommt der schreckliche Anruf: Sim ist in London auf der Straße zusammengebrochen. Er ist tot.
Orla steht unter Schock. Wie soll sie weiterleben ohne Sim? Und warum rät ihr sein bester Freund so eindringlich, die Valentinskarte nicht zu öffnen? Orla war doch Sims große Liebe. Und er ihre.
Als Orla krank vor Kummer nach London reist, um mehr über Sims letzte Tage zu erfahren, wird ihr klar, wie wenig sie ihren Freund kannte. Und noch bevor sie Sims Valentinskarte öffnet und seine letzten Worte liest, ist sie selbst ein anderer Mensch geworden …

Script 5

"Ich bin Tess" von Lottie Moggach erscheint am 17. Februar
Klappentext:
Würdest du dein Leben aufgeben, um das eines anderen zu übernehmen?

Leila hat Tess nie zuvor getroffen.
Doch sie weiß mehr über sie als irgendjemand sonst.
Tess hat Leila nie zuvor getroffen.
Doch wenn sie unbemerkt aus der Welt scheiden will, muss sie Leila ihr Leben anvertrauen.
Zu Beginn ist es leicht für Leila, sich online als Tess auszugeben. Niemand durchschaut ihr Spiel.
Doch wie lange lässt sich eine solche Lüge aufrechterhalten?

Bastei Lübbe

"Zeitsplitter - Die Jägerin" von Cristin Terrill erscheint am 14. Februar
Klappentext:
Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen.
Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört.
Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ...



"Ich versprach dir die Liebe" von Priscille Sibley erscheint am 14. Februar
Klappentext:
Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer hat sie sich gegen lebensverlängernde Maßnahmen ausgesprochen. Doch dann erfährt ihr Ehemann: Seine Frau ist schwanger – und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen …
Was bedeutet es, über Leben und Tod eines geliebten Menschen, der keine Stimme mehr hat, entscheiden zu müssen? Davon handelt dieser weise Roman und erzählt zugleich eine unglaublich anrührende Liebesgeschichte.

Kommentare:

  1. Tolle Auswahl. "Zeitsplitter" hab ich seit letzter Woche hier stehen und freu mich schon drauf. Auf "Ich bin Tess" bin ich auch schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. hallöchen meine Hübsche !!
    ah schon wieder so viele gute Bücher im Anmarsch. zumindest klingen sie toll. 'da draußen wartet die Welt' und 'für immer und ein Tag' möchte ich auch unbedingt lesen auch noch ein paar andere aber die hab ich mir nicht gemerkt und ich hab keine Lust zu scrollen xD
    ich weiß ich bin faul. verzeihs mir. aber auf die beiden Bücher hab ich schon länger ein Auge geworfen. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. "Für immer und einen Tag" klingt wirklich gut. Durch das Stöbern bin ich auch wieder auf zahlreiche Neuerscheinungen in den kommenden Wochen gestoßen, die meine Wunschliste sprunghaft haben ansteigen lassen, wenn nur der SuB entsprechend schnell sinken würde ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Liebe :)

    Hach ich freu mich auf den Februar - also wenn er vorbei ist und die ganzen Bücher da sind :D Ich freu mich besonders auf "Draußen wartet die Welt", "Ich bin Tess" UND sogar auf den neuen Ani - hört sich echt spannend an! *-*

    Ganz viele liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  5. "Das Liebesleben der Suppenschildkröten" von Theresia Graw habe ich bereits bestellt <3 Ich liiiiebe Schildkröten! Und es sieht sooo toll aus.
    "Mein böses Herz" von Wulf Dorn habe ich bereits hier. Gabs für mich als HC zu Weihnachten. Vielleicht kann ich es aber dann doch jetzt noch lesen... und "Ein letzter Brief von dir" von Juliet Ashton gibts doch auch bereits, oder? Ich meine ich hätte das heute bei uns gesehen.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Da sind schon wieder zig Bücher bei, die ich sehr gerne lesen würde. Irgendwie ist das Jahr 2014 jetzt schon ziemlich teuer, weil so wahnsinnig viele, schöne neue Bücher rauskommen.
    "Mein böses Herz" lese ich gerade und bin endlos begeistert. Es ist unglaublich spannend und sehr schön zu lesen.
    "Draußen wartet die Welt" ist für mich ein absolutes Must Read. Ich stehe total auf die Geschichte der Amish. "Ich bin Tess" möchte ich auch unbedingt lesen, genau wie "Für immer und ein Tag", "Einmal und für immer" und "Das Liebesleben der Suppenschildkröte". Beim letzteren finde ich den Titel so lustig. :)
    Hab einen schönen Tag
    GLG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich Dussel habe gerade bei einem völlig falschen Post kommentiert. Es ist glaub ich (jetzt schon) zu spät für mich. *lach* Wunder dich also nicht: Ich hab das Kommi wieder gelöscht. (Und das ist mir gerade total peinlich -.-)

    Schau mal: Ich habe dich getaggt.
    It´s TAG-Time: 20 Things about me
    Wäre total toll, wenn du mit machen würdest. :)
    GLG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin so ein Dussel: Hab den Link vergessen:
      It´s TAG-Time: 20 Things about me
      Tut mir leid, das ich dich so voll spamme. ;)

      Löschen
  8. Hallihallo meine Liebe!
    Zeitsplitter werde ich mir nun gleich bestellen. Ich kann einfach nicht widerstehen :)
    Mein böses Herz fand ich einfach grandios! Lesen lohnt sich definitiv!
    Welches der Bücher reizt dich denn am meisten?
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    da hast du wirklich tolle neue Bücher gefunden! Wo ich schon mal hier bin musste ich gleich Leserin bei dir werden. Wenn du möchtest kannst du ja gerne mal bei mir vorbeischauen: http://garfieldsbuecherecke.blogspot.co.at/ Würde mich sehr freuen!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Blog. :D

    Liebe Grüße *da lass*
    Sarah

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)