Dienstag, 16. Juli 2013

Neuzugänge #25

Ich habe mal wieder ein paar neue Bücher im Regal, obwohl ich ja eigentlich genug habe. Aber manchmal muss es trotzdem sein.

Die ersten beiden hat mir meine Freundin ausgeliehen:
Godspeed - Die Suche von Beth Revis
Inhalt:
Spannung und Gefühl. Nicht von dieser Welt!

Die Zukunft von Amy und Junior in weiter Ferne. Während ihre Gefühle füreinander stärker werden, wird die Lage auf dem Raumschiff, der "Godspeed", immer bedrohlicher. Ohne die kontrollierende Droge Phydus, das heißt ihrem freien Willen unterworfen, sind die Menschen an Bord überfordert. Die Stimmung droht zu kippen. Auch die Technik entpuppt sich als trügerisch: Wird nur eine Gruppe Auserwählter das Ziel, die Zentrauri-Erde, erreichen? Der Druck auf Amy und Junior wächst: Wer ist Freund, wer Feind? Und wohin führt sie ihre Liebe?
Der zweite Band der spektakulären Godspeed-Trilogie ist ein Genre-Mix aus Dystopie, Sci-Fi-Thriller und Romantik.
(Klappentext und Cover vom Dressler Verlag)


Ich.darf.nicht.schlafen.von S.J. Watson
Inhalt:
Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst - alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?
(Klappentext und Cover vom Fischer Verlag)







Dieses Buch habe ich mir heute ganz spontan gekauft, weil ich irgendwie Lust dazu hatte, mir etwas Lustiges zuzulegen.
Happy Family von David Safier
Inhalt:
Eine verflucht nette Familie.
Familie Wünschmann ist nicht happy. Mama Emmas Buchlade
n geht pleite, Papa Frank ist völlig überarbeitet, die pubertierende Fee bleibt sitzen, und Sohnemann Max wird von dem Mädchen, das er liebt, ins Schulklo getunkt. Zu allem Überfluss werden die Wünschmanns nach einem Kostümfest auch noch von einer Hexe verzaubert: Plötzlich sind sie Vampir, Frankensteins Monster, Mumie und Werwolf.
Gemeinsam jagen die frischgebackenen Monster um den halben Erdball, der Hexe hinterher, damit diese den Fluch wieder rückgängig macht. Dabei treffen sie auf jede Menge echte Ungeheuer: Vampire, Riesenechsen und schwäbische Pauschaltouristen. Sogar auf Dracula höchstpersönlich, der mit seinem unwiderstehlichen Charme Mama Emma verführen will. Tja, niemand hat behauptet, dass es einfach ist, als Familie das Glück zu finden.
(Klappentext und Cover vom Rowohlt Verlag)

1 Kommentar:

  1. Ohh! Ich.darf.nicht.schlafen steht auch noch auf meiner Wunschliste :DD ich hoffe es erreicht mich vielleicht bald. :D
    Die anderen beiden Bücher sind nicht so was für mich!
    Trotzdem viel Spaß damit.

    Liebst Lotta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)