Dienstag, 5. Februar 2013

Neuzugänge #18

Dieses Mal sind allerdings nicht nur Bücher unter meinen Neuzugängen, aber trotzdem fange ich mit denen an.

Die beiden Bücher habe ich in der Bücherei für jeweils 50ct gekauft. Okay, sie sehen teilweise auch etwas mitgenommen aus, aber der Inhalt hört sich toll an :)

vom Droemer Knaur Verlag
Bis ich dich wiedersehe von Marc Levy
Inhalt:
Jeder Mensch findet seinen Seelengefährten. Es ist nur eine Frage der Zeit.
Jonathan ist Kunstexperte aus Boston und Spezialist für die Gemälde eines geheimnisumwitterten russischen Malers.
Clara ist Galeristin und lebt in London, und sie ist damit beauftragt, die Bilder ebenjenes Malers zu versteigern. Ihre Leidenschaft für die Kunst führt sie zusammen - doch sehen sie sich wirklich zum ersten Mal? Denn als sie sich begegnen, sind sie sofort davon überzeugt, dass sie sich bereits kennen - wenn nicht aus diesem Leben, dann aus einem früheren...
(Quelle: Droemer Knaur)




von Amazon
Portrait einer Unsichtbaren von Clare Morrall
Inhalt:
Kitty Wellington ist das jüngste von sechs Geschwistern, und manchmal scheint es fast, als wäre sie nie ganz erwachsen geworden. Ein Teil ihres Lebens spielt sich ohnehin im Reich der Phantasie ab, da Kitty ihr Geld damit verdient, Manuskripte von Kinderbüchern zu begutachten. In der Realität ist sie 32 Jahre alt, verheiratet mit ihrem Nachbarn, und noch immer auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt und in ihrer Familie. Diese Suche führt sie schließlich zurück in ihre Kindheit - und zu einem lange gehüteten Familiengeheimnis...
(Quelle: Klappentext)



Und nun kommen wir zu einer Rarietät in meinem Bücherregal: Ich habe bei Blogg dein Buch ein Hörbuch bekommen.

vom Buchfunk Verlag
Die schwarzbäuchige Tarantel von Jean- Henri Fabre
Inhalt:
Warmherzig und voller Lebensklugheit widmete sich Jean-Henri Fabre ein Leben lang der Beobachtung und Beschreibung der Insekten in ihrem Lebensraum.
Dabei entstanden seine "Erinnerungen", ein literarisches Meisterwerk, eine gleichermaßen poetische wie genaue Naturbetrachtung und eine Liebeserklärung an die Insektenwelt. Die literarischen Gattungsbiographien zählen zu den schönsten und einfühlsamsten aber auch genauesten Tierbeobachtungen, die je geschrieben wurden.

(Quelle: Buchfunk Verlag)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)