Mittwoch, 29. August 2012

Tag: Bücherfragen

So und schon wieder habe ich bei Keine Zeit für Langeweile einen tollen Tag gefunden: *klick*

1.) Mit wie viel Jahren hast du angefangen zu lesen?
Wie die meisten, habe ich mit sechs Jahren lesen gelernt. Jedoch habe ich damals nur wenige Bücher gelesen. So richtig angefangen hat es, als ich 13 war.

2.) Wie bist du aufs Lesen gekommen?
Tja, daran ist Emelie Schuld. Seit der 8. Klasse bin ich mit ihr befreundet. Sie hat damals einfach viel gelesen und hat mir dann immer ihre Bücher ausgeliehen. Und so habe ich die Lust am Lesen entdeckt und mir zu Weihnachten selbst Bücher gewünscht und mir welche gekauft.
Danke Emelie <3

3.) Welche Genre liebst du am meisten?
Am liebsten lese ich glaub ich Jugendbücher. Aber eigentlich lese ich auch so ziemlich alles :)

4.) Liest du lieber alleine oder mit jemandem zusammen?
Normalerweise lese ich alleine, okay manchmal ist Suse auch dabei. Jedoch lese ich mit Emelie auch öfters mal zusammen, wenn wir einen Lesemarathon machen. (Das sollten wir übrigens mal wieder tun)

5.) Kannst du auch lesen, wenn im Hintergrund jemand redet z.B. , wenn du beim Arzt sitzt?
Ich kann eigentlich immer und überall lesen. Es kommt ganz drauf an, was die Leute erzählen. Meist kann ich es ausblenden. Oder wenn ich mit halbem Ohr zuhören, lese ich den Abschnitt meist eh noch einmal.

6.) Wie viele Bücher liest du im Monat?
Ich lese mit Schnitt pro Woche ein Buch. Manchmal auch mehr und manchmal auch weniger.

7.) Wie lange liest du am Tag?
So lange ich Zeit habe. Jedoch versuche ich mindestens eine halbe Stunde zu lesen.

8.) Liest du auch in den Ferien?
Ja, weil ich da eigentlich viel Zeit habe.

9.) Schreibst du auch selber Bücher bzw. Geschichten?
Ich denke mir unheimlich gerne Geschichten aus. Ein paar Ideen habe ich auch schon verfasst, jedoch gibt es noch vieles, was noch nicht fertig ist, weil mir einfach die Zeit fehlt.

10.) Findest du es blöd, wenn jemand nicht gerne liest?
Ich habe da überhaupt kein Problem mit. Jedem Tierchen sein Plesierchen, wie es so schön heißt.

11.) Findest du Lesen wichtig?
Ja, weil man dadurch einfach ein anderes Gefühl für Sprache bekommt. Ich finde, jedes Kind sollte mindestens einmal im Monat ein Buch lesen und auch von den Eltern dabei unterstützt werden.

12.) Lesen in deiner Familie auch viele Leute?
Damals haben sie alle viel gelesen, aber die wenigsten lesen jetzt noch.

13.) Gibt es schlechte Bücher?
Kein Buch ist schlecht, es entspricht nur nicht dem Geschmack des Lesers. Es wird immer irgendjemandem geben, dem dieses 'schlechte' Buch gefällt.

14.) Was ist dein Lieblingsbuch?
Tja, ich habe mehrere Lieblingsbücher und nicht nur eins. Aber zum Beispiel "Night School" von C. J. Daugherty, das ich erst vor kurzem gelesen habe.

15.) Was sagen die Leute aus deiner Familie, Schule, Freundeskreis dazu, dass du bloggst und das du gerne liest?
Dass ich lese, wissen eigentlich alle und akzeptieren auch alle. Die wenigsten wissen allerdings, dass ich blogge. Aber ich glaube, die die es wissen, finden es gut. Wenn nicht, könnt ihr mir das bei Gelegenheit gerne mal sagen =)

Kommentare:

  1. Ich weiß, dass du bloggst und ich finde es super :D

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, danke für die Erwähnung :) Ich finde es immer wieder interessant, die Antworten anderer zu lesen =)

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Tja, gern geschehen ...
    Lesen ist halt ansteckend.

    Ja, einen Lesemarathon sollten wir echt mal wieder machen (wenn wir die Zeit dazu finden).

    Grüße, Emelie

    P.S.: Ich bin jetzt drei mal durch die Sicherheitsabfrage gerasselt.
    Hoffe, es klappt jetzt...

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)