Donnerstag, 2. August 2012

Neuerscheinungen im August



So ihr habt euch mehr über Neuerscheinung gewünscht und das möchte ich euch jetzt bieten.
Selbstverständlich führe ich nur die Neuerscheinungen an, die mich selbst auch interssieren :)

Am aller aller meisten freue ich mich im August auf Wir beide, irgendwann von Jay Asher. Damals hat sie "Tote Mädchen lügen nicht" geschrieben. Das hat mir schon sehr gut gefallen und deshalb hoffe ich, dass ihr neues Buch mindestens genauso gut ist. Es erscheint am 27.8.
Wir beide, irgendwann

Kurzbeschreibung: 
Was wäre wenn..., ich dich heute küsse?
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freundes Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite - 15 Jahre später.
Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem einen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang... (Quelle: Amazon)


Dann gibt es einen Reihenfortsetzung: Godspeed - Die Suche von Beth Revis. Davon habe ich zwar noch nicht den ersten Teil gelesen, aber der liegt schon bei meiner Freundin auf dem SUB. Wenn sie ihn dann gelesen hat, werde ich ihn auch lesen..Aber bisher habe ich nur gutes über dieses Buch gehört. Das genaue Erscheinungsdatum steht noch nicht fest. Es heißt nur irgendwann im August.
Godspeed - Die Suche

Klappentext:
Spannung und Gefühl. Nicht von dieser Welt! Die Zukunft für Amy und Junior liegt in der Ferne. Während ihre Gefühle füreinander stärker werden, wird die Lage auf dem Raumschiff, der "Godspeed" immer bedrohlicher. Ohne die kontrollierende Droge Phydus, das heißt ihrem freien Willen unterworfen, sind die Menschen an Bord überfordert. Die Stimmung droht zu kippen. Auch die Technik entpuppt sich als trügerisch: Wird nur eine Gruppe Auserwählte das Ziel, die Zentauri-Erde, erreichen? Der Druck auf Amy und Junior wächst: Wer ist Freund? Wer Feind? Und wohin führt sie ihre Liebe? Der zweite Band der Godspeed-Trilogie ist ein Genre-Mix aus Dystopie, Sci-Fi-Thriller und Romantik. (Quelle: Amazon)


So das war es eigentlich für diesen Monat. Vielleicht habe ich auch welche übersehen, von denen ich dann auf anderen Blogs erfahren werde. Selbstverständlich werde ich euch die dann auch noch vorstellen.

1 Kommentar:

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)