Dienstag, 24. Juli 2012

Rezension: Nur ein Hauch von dir von Sue Ransom

Endlich gibt es mal wieder eine Rezension von mir zu einem echt wunderschönen Buch.

Inhalt:
Als Alex mit ihrer Freundin Grace an der Themse spazieren geht, findet sie einen seltsamen Armreif mit einem blauen Stein. Sie nimmt ihn mit nach Hause und schon bald hat sie das Gefühl, dass irgendetwas damit nicht stimmt. Sie sieht in ihrem Kopf plötzlich das Bild eines wunderschönen jungen Mannes, den sie noch nie zuvor gesehen hat. Als sie ihn eines Tages auch noch in der St. Paul's Cathedrale trifft, verliebt sie sich in ihn und lässt somit von ihrem langjährigen Schwarm Rob ab. Wer ist er? Und was hat das ganze mit dem Armreif zu tun? Und kurz drauf kann sie seine Stimme hören: "Mein Name ist Callum." und sieht ihm im Spiegel hinter ihr stehen, obwohl er nicht wirklich da ist. Als sie dann auch noch ein Prickeln auf ihrem Arm spürt, weiß sie, dass hier etwas wirklich seltsames und wunderbares vor sich geht....

Meinung:
Auf dieses Buch bin ich im Laden eigentlich erst mal nur durch das wirklich wunderschöne Cover aufmerksam geworden. Als sich dann auch noch die Geschichte gut anhörte, habe ich es mir kurzerhand gekauft, ohne jemals zuvor etwas davon gehört zu haben. Das ganze klang nach einer schönen Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy. Und genau das war es auch.. Callum und Alex sind mir während des Lesens so ans Herz gewachsen, dass ich mich wirklich schon auf den zweiten Band freue, der ganz oben auf meiner Wunschliste steht.
Zuerst schien alles recht normal: Alex Prüfungen waren alle vorbei und sie traf sich mit ihren ganzen Freunden, um zu feiern. Endlich nahm sie ihr Schwarm Rob wahr und wollte sogar ein Date mit ihr. Soweit so gut. Jedoch wollte man immer wissen, was es denn nun mit dem Armreif auf sich hat. Als Alex dann dieses Gesicht sah, wurde das Buch geheimnisvoll und fantastisch.
Die Geschichte entwickelt sich immer mehr, alles scheint perfekt zu sein, bis irgendwann eine plötzliche Wende eintrifft und sich so ein Schleier über das Buch legte, womit das Glück zerstört schien. Es wird spannend und dramatisch, bis zum Ende hin...
Das ganze Buch spielt in London und an eine paar kleineren Orten. Ein sehr schöner Schauplatz für diese wundervolle Geschichte.
Auch der Schreibstil der Autorin hat mich überzeugt. Sie beschreibt so unvergleichlich Callums Gesicht, so dass man es ebenfalls genau vor sich sieht.
Diese Liebesgeschichte ist eine sehr schöne Abwechselung und bietet am Ende des ersten Teiles viel Platz für Interpretationen, wie es wohl weiter geht.

Weitere Teile:
Nur ein Blick von dir  noch nicht gelesen und auch noch nicht auf dem SUB

Fazit:
Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Punkten.

Kommentare:

  1. ну ну, меня зовут русским, и это потому, что вы пишете письма, полные угли лета. Только навсегда. Только глупо с высокой ноге. Поэтому я вижу облака там?количество страховых

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ха-ха, ваш потолок дырявый!!!
      --- Очки, чтобы заработать деньги

      буп

      Löschen
    2. Lernt Deutsch ♥
      Learn German ♥
      лернт немецкий . . FUU!

      Löschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)