Samstag, 30. Juni 2012

Rezension: Der geheime Zirkel von Libba Bray

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch gerne 'Der geheime Zirkel' von Libba Bray vorstellen.

Inhalt:
Gemma besucht nach dem mysteriösen Tod ihrer Mutter in Indien, ein Internat für höhere Töchter in England. Dort herrschen strenge Regeln, um die Mädchen zu hervorragenden jungen Damen zu erziehen. Irgendwann findet sie ein seltsames Tagebuch, was sie später mit ihren Freundinnen heimlich nachts in einer Höhle liest. So erfahren sie von einem magischen Reich, von dem Gemma auch manchmal in ihren Visionen sieht. Zunächst glauben ihre Freunde ihr nicht so recht, doch dann begeben sie sich selbst in dieses Reich...

Meinung:
Die ganze Geschichte spielt 1895 in England und teilweise auch in Indien, zumindest zu Beginn.
Anfangs war ich auch etwas verwirrt, was das in Indien mit dem Klappentext zutun hat. Jedoch hat sich das seit dem Tod von Gemmas Mutter geändert, da sie kurz drauf nach England kommt. Genau ab diesem Ereignis habe ich eine Sympathie zu der Hauptperson entwickelt, die mich nur schwer wieder los gelassen hat.
Das ganze Buch wird aus Gemmas Perspektive in der Ich-Form erzählt, was mir sehr gut gefällt, da so Gemmas Visionen sehr gut dargestellt werden.
Hinzu kommt dass ihre Visionen mit dem Inhalt des Tagebuches etwas gemeinsam habe, was eine angenehme Spannung aufbaut. Irgendwie mit in die Geschehnisse ist auch Kartik verwickelt, den man zu Beginn jedoch schwer einschätzen kann. Zum Ende hin scheint man jedoch genau zu wissen, auf wessen Seite er steht.
Und die ganze Geschichte zeigt immer wieder Verbindungen zu dem Tod von Gemmas Mutter auf und lässt irgendwann ein großes Geheimnis gewahr werden. 
Insgesamt eine spannende gut durchdachte Geschichte.

Zitate:
"Man kann nie zurück. Man muss sich immer vorwärts bewegen."
"Reue ist ein Teil unseres Wesens, zusammen mit vielen anderen. Das ändern zu wollen, ist genauso müßig, wie, nun wie Wolken nachzujagen."
"Und die Unsicherheit unserer Zukunft ist nicht mehr als ein Atemhauch an einer Fensterscheibe."

Weitere Teile:
Der geheime Zirkel - Circes Rückkehr (bereits gelesen)
Der geheime Zirkel - Kartiks Schicksal (noch nicht gelesen)

Fazit:
Insgesamt bekommt das Buch von mir 5 von 5 Punkten.

Kommentare:

  1. Wow, hört sich gut an :)
    Ich persönlich finde das Cover ja auch sehr interessant ;)
    Grüße ~ Ovolein ;3

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    dein Blog gefällt mir gut und ich werde hier ab jetzt öfters vorbeischauen ;)

    Ich fands das Buch super und auch die Nachfolgebände :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)