Sonntag, 24. Juni 2012

Backen #1

Hallo ihr Lieben,

ein weiteres Hobby neben dem Lesen und dem Klavier spielen ist unter anderem auch Backen.
Vor etwa einer Woche habe ich diesen wundervollen Backblog gefunden: Back for Seconds
Er ist zwar auf englisch, jedoch finde ich die Ideen einfach nur klasse.
Und heute habe ich mich dazu entschieden, dieses Cookie-Rezept auszuprobieren: Best Ever Chocolate Chip Oat Cookies

Hier ist einmal das Rezept, welches ich etwas abgewandelt habe, auf deutsch:

Zutaten:
250 g Butter oder Margarine
250 ml brauner Zucker
40 ml/4 cl Zucker
2 Eier
1,5 Teelöffel Vanillezucker
0,5 Teelöffel Salz
560 ml Mehl
1 Päckchen Natron
250 ml Haferflocken
500 ml Schokostreusel

Zubereitung:
Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
Alle Zutaten der Reihe nach, wie bei den Zutaten angegeben, miteinander verrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf setzt ihr nun kleine Häufchen (etwa ein Esslöffel voll oder etwas weniger) und drückt diese etwas platt. Je mehr Teig ihr nehmt, desto größer werden eure Cookies. Lasst zwischen den Cookies genug Platz, da diese noch etwas auseinander 'fließen'.
Das Blech nun in den Ofen schieben und für ca. 10 Minuten backen. Wollt ihr weiche Cookies, backt ihr nur 8 Minuten und wollt ihr lieber härtere lasst ihr sie einfach länger drin. Das müsst ihr am besten selbst ausprobieren.
Lasst sie ein paar Minuten auf dem Blech auskühlen, nehmt z.B. einen Tortenheber und löst die Cookies vom Papier. Legt sie anschließend auf ein Gitter zum Auskühlen.





Viel Spaß beim Ausprobieren,
eure Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du mir einen Kommentar schreiben magst. Ich freue mich immer über Lob oder Kritik und wünsche mir einen regen Austausch :)